JEWISH
CHAMBER ORCHESTRA
MUNICH

Das JEWISH CHAMBER ORCHESTRA MUNICH hat sich seit seiner Gründung durch den künstlerischen Leiter Daniel Grossmann im Jahr 2005 ein einzigartiges Profil erarbeitet: Es versteht sich als zeitgenössische jüdische Stimme, ist international auf vielfältigen Konzertbühnen präsent und geht mit immer neuen Allianzen und Formaten ungewöhnliche Wege, um jüdische Gegenwartskultur lebendig und für jeden hör-, erleb- und sichtbar zu machen – ein international relevantes Anliegen, das vom Orchester mit Selbstverständlichkeit in die Welt hinausgetragen wird. Neben Tourneen u. a. nach Israel, Osteuropa, Skandinavien, Nordamerika und China tritt das JCOM bei Gastspielen innerhalb Deutschlands als Botschafter jüdischer Kultur in Erscheinung. Es ist ein Orchester für alle Nationen und Religionen. Seine Musiker*innen kommen aus über zwanzig Ländern, sind jüdisch und nicht-jüdisch und leben überwiegend in Deutschland.

Auf höchstem künstlerischen Niveau pflegt das JCOM die reiche jüdische Musiktradition und ein Repertoire, das vom Barock bis in die Gegenwart reicht; es bringt vergessene jüdische Komponist*innen ans Licht und füllt ehemalige Orte jüdischen Lebens mit lebendiger Kultur. Das Orchester vergibt regelmäßig Kompositionsaufträge und pflegt langjährige Kooperationen mit weltbekannten Solisten und wichtigen Kulturinstitutionen wie der Bayerischen Staatsoper, dem Museum Villa Stuck oder den Münchner Kammerspielen. Education- und Vermittlungsprojekte runden das Profil des Orchesters ab.

KOMMENDE KONZERTE

APR 28

20:00 Uhr

Münchner Kammerspiele

APR 28

20:00 Uhr

Münchner Kammerspiele

APR 28

20:00 Uhr

Münchner Kammerspiele

14 APR

17:00 Uhr

Düsseldorfer Schauspielhaus

14 APR

17:00 Uhr

Düsseldorfer Schauspielhaus

14 APR

17:00 Uhr

Düsseldorfer Schauspielhaus

21 APR

19.00 Uhr

Synagoge in der Rumbach Straße, Budapest

21 APR

19.00 Uhr

Synagoge in der Rumbach Straße, Budapest

21 APR

19.00 Uhr

Synagoge in der Rumbach Straße, Budapest

AKTUELLE BLOGS

Tage
Stunden
Minuten